Blog

All Blog Stories

  • Als Mitglied der Jury des European Product Design Awards unterstützt Micha Daniels die Suche nach talentierten Designern und visionären Designkonzepten. Die Gewinner für 2017 sind ermittelt, die Siegerehrung wird im April in Brüssel stattfinden.
    www.productdesignaward.eu

  • Nach erfolgreichem pitch und etwa 2 Jahren Entwicklungszeit ist es soweit. COBI steht für Connected Biking und ist ein digitales hub zur Verbindung von Smartphone und Fahrrad. Via App werden Navigations-, Kontroll-, Steuerungs-, Informations- und Kommunikationsaufgaben übernommen. Das hub integriert außerdem sensorgesteuertes Licht, Warnsignal, Diebstahlwarnung und eine powerbank (für nicht e-bikes) zum Laden des Smartphones. Fürs Frontlicht sind passend zu den Fahrradwelten Urban-, Race- und Mountainbikes verschiedene 'Stylekits' wählbar.

    cobi hardware design by daniels + erdwiens

    Die Produktentwicklung in enger Zusammenarbeit mit dem stetig wachsenden COBI-Team sowie externen Konstruktionsbüros, Lichtentwicklungsexperten, Software- und App-Entwicklern, Kommunikationsprofis und Produktions-Partnern war extrem spannend und herausfordernd. Wir haben viel gelernt, aber auch viel gegeben. Now, ride ahead with COBI !

    cobi hardware design by daniels + erdwiens
  • Gängigen Prognosen zufolge wird China in einigen Jahren der weltweit größte Markt für Konsumartikel sein. Produkte, die einfach nur von großen westlichen Markenherstellern übernommen werden, haben mittelfristig ausgedient. Chinesische Käufer sind anspruchsvoll. Und vor allem: Sie haben andere Bedürfnisse. Diese Bedürfnisse kennenzulernen, gehörte für uns zu den interessantesten Erfahrungen der letzten Jahre im Rahmen einer intensiven Zusammenarbeit mit Haier in Qingdao.

    Wir freuen uns, ein weiteres umfangreiches Projekt für die Haier Group mit intensiver Trend- und Marktforschung, qualitativer Analyse chinesischen Nutzerverhaltens sowie anschließender Designentwicklung einer Serie von prominenten flagship-Produkten im Küchenbereich erfolgreich abgeschlossen zu haben. Projekte wie dieses gehören sicherlich zu den größten und spannendsten Herausforderungen, die wir uns als Designer vorstellen können. Über die Ergebnisse werden wir nach Markteinführung berichten.

    Tsingtao Bier in Qingdao ist eine der größten chinesischen Bierbrauereien mit deutschen Wurzeln.
  • Wir freuen uns über die Beschreibung und prominente Platzierung der von Micha Daniels für den Hersteller Blomus entworfenen Zitronenpresse Callista im aktuellen FAZ-Magazin. Im Artikel "Nouvelle Cuisine" der Novemberausgabe werden die "14 gelungensten Entwürfe" vorgestellt. Außer Callista gibt es Michael Graves' Wasserkessel mit neuer "Tea-Rex" Pfeife (Alessi), die "Kanne Theo" von Francis Cayouette für Stelton und andere interessante Küchenhelfer zu sehen.

  • Das Thema UUX - Usability und User Experience - wurde in Frankfurt anläßlich des World Usability Days aus unterschiedlichen Positionen beleuchtet und diskutiert. Micha Daniels referierte über seine Erfahrung mit chinesischen Auftraggebern und dem Wandel von Produktentwicklungsstrategien in China.

    Das Infragestellen bestehender Produktkonzepte und der klare Focus auf die Erforschung der users' needs ist eine der Grundvoraussetzungen zur Entwicklung neuer, geeigneter Produkte für die in China rapide wachsende Mittelschicht.

    Micha Daniels World Usability Day in Frankfurt
  • Nach Abschluß der Entwicklung einer Serie von Elektrostimulationsgeräten freuen wir uns über das feedback von Herrn Ulrich Burr, Geschäftsführer Scenar Deutschland GmbH:

    daniels + erdwiens lieferte ein perfektes Designergebnis. Die Agentur bot außerdem eine Leistung, die weit über das reine Produktdesign hinausging. Neben der umfangreichen Unterstützung und Beratung zu allen strukturellen Fragen der Entwicklung überraschte d+e vor allem auch durch die Bereitstellung eines perfekt abgestimmten Netzwerkes beginnend bei der Konstruktion bishin zur Werkzeugerstellung und übernahm als Schnittstelle zwischen elektronischer Technikentwicklung, Konstruktion und Werkzeugbau Projektmanagement-Aufgaben. Ich empfehle die Agentur uneingeschränkt. Gerne teile ich diese Erfahrungen auch im persönlichen Gespräch mit.

    Industriedesign Medical Design Sanakey
  • Im "Architecture and Design Guide" des Magazins Discover Germany (Februar-Ausgabe 2014) ist ein Artikel über uns erschienen mit Interview und Abbildungen einiger unserer bekanntesten Produkte im Bereich Küchengeräte und Küchenhelfer.

    daniels + erdwiens in Discover Germany magazine
  • Auf der IFA wurden die von uns gestalteten Weiterentwicklungen der Flagship-Espressovollautomaten SIEMENS EQ.8 und BOSCH Veroselection vorgestellt. Die wesentlichen Merkmale der neuen Baureihe sind neben funktionalen Verbesserungen und einem nahzu komplett aus Edelstahl bestehenden Gehäuse die konsequente Weiterentwicklung der markentypischen Designsprachen. Entsprechend der Zielgruppendefinitionen entwickelten wir die SIEMENS EQ.8 puristischer, formal markant und architektonisch, während die BOSCH Veroselection weiche und fließende Formübergänge zeigt.

    Wir freuen uns über die mittlerweile seit über 12 Jahren bestehende Zusammenarbeit mit der Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, für die wir seit dem Jahr 2000 sämtliche Design-Konzeptionen im Bereich des erfolgreichen Geschäfts der Espresso-Vollautomaten entwickelt haben.

    Ein weiteres kleines Messe-Highlight war die große Präsenz des von uns entworfenen SIEMENS-Bügeleisens TS20, das - seit 2 Jahren am Markt - von der BSH inhouse Design-Abteilung durch neue Farb- und Materialstellungen immer wieder zu neuer Frische weiterentwickelt wird. 

    Industrial Design by daniels + erdwiens for Bosch und Siemens Hausgeräte
  • Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland hat in organisatorischer Durchführung des Goethe-Instituts eine Gruppe von Journalisten, Designern und Design-Lehrenden eingeladen. Als Teil des Besucherprogramms empfingen wir die Gäste, die u.a. aus Kanada, der Schweiz, Kongo, China und Russland kamen, in unserem Studio in Frankfurt. Nach unserem Vortrag zum Thema "Design, Produkt- und Markenentwicklung" gab es Gelegenheit zu Gesprächen und "hands-on"- Demonstrationen unseres Arbeitsprozesses.

    Lecture "Industrial Design for German Brand Companies"
  • Die Koç Holding A.Ş. ist die größte türkische Unternehmensgruppe mit weltweit 85.000 Mitarbeitern, einem Jahresumsatz von 43 Milliarden US-Dollar und einer Exportquote von knapp 30 % (Stand 2008). Zu den Geschäftsbereichen gehören u.a. Haushaltsgeräte, die unter den Marken Arçelik, Beko, Grundig, Blomberg u.a. vertrieben werden.
    Arçelik beauftragte uns im vergangenen Jahr (2012) mit der Entwicklung einer umfassenden Serie von Designstudien zum Thema Küchengroßgeräte. Ein spannendes Projekt mit ein paar besonderen Highlights: Die Fabrikationsstraßen in Istanbul, die Lernkurve zum Thema Möglichkeiten und Einschränkungen bei der Blechverarbeitung, das Fischrestaurant am Hafen und der Blick aus dem Hotelzimmer ...

    Istanbul Marmara-Sea
  • In vielen Märkten gibt es kaum noch Unterscheidungsmerkmale zwischen den Produkten der verschiedenen Hersteller. Die Kernfrage für uns und viele unserer Kunden lautet: Was kann man am Nutzungserlebnis des bestehenden Produkts, das in einem hart umkämpften Markt keinen nennenswerten Vorteile mehr bietet (Beispiel Kühlschrank, Toaster, Wasserkocher, etc.) verändern, um die besseren Argumente für einen Kauf zu liefern ? 
    Für den chinesischen Konzern HAIER haben wir zu verschiedenen Themenbereichen im hart umkämpften Markt von Küchengeräten, kompakte und intensive "thinktanks" durchgeführt, die das Ziel haben, neue, innovative und clevere Features und Verbesserungen zu entwickeln. In mehreren 3-Tages-Blöcken, in ständig wechselnder Folge von brainstorming, scribbeln, Diskussion und Recherche entstand ein großes Potential von innovativen Ideen und Ansätzen, die als Basis für die weitere Design- und Produktentwicklung dienten.

    Innovations thinktank
  • Wir freuen uns über die erfolgreiche Markteinführung der "Venta SP 26". Die Maquet Getinge Group - eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Medizintechnik - hatte uns mit der Designentwicklung einer neuen Generation von tragbaren Saugpumpen für die Anwendung in Kliniken, Pflegeheimen und im Homecare-Bereich beauftragt. Neben Merkmalen wie Pultschräge für eine bessere Bedien- und Ablesbarkeit und ein im eingeklappten Zustand gehäuseseitig integrierter Griff, entwickelten wir einen neuartigen, das Manometer umfassenden Einstellring, dessen Fingermulde eine direkte, an der Skala orientierte Einstellung des Sollwerts ermöglicht. In Zusammenarbeit mit unserem Konstruktionspartner H&H Engineering und Prototypenbau lieferten wir auch die technische Umsetzung des "nachlaufenden" Ist-Werts (Zeiger) sowie die Gehäusekonstruktion.

    Industriedesign Medizintechnik Maquet Getinge Group - Venta SP 26Venta SP 26 lau
  •  

    BOSCH "Styline" Kaffeemaschine, Wasserkocher und Toaster, SIEMENS "Sensor for Senses" Kaffeemaschine und Wasserkocher, SIEMENS Espresso-Center "EQ.5" and last but not least "Callista", eine ganz neue Zitronenpresse, manufactured by Blomus.

    7 x red dot award product design 2011
    Preisgekröntes Produktdesign. daniels + erdwiens für Bosch und Siemens Hausgeräte

     

    Zitat red dot Yearbook 2011 zur Kaffeemaschine:

    Hochwertige Materialien und funktional ausgerichtete Gestaltungsaspekte prägen das elegante Gesamtbild der Styline-Thermo-Kaffeemaschine. (...) Durch die Aufteilung der Funktionselemente in einzelne Grundkörper konnte der erforderliche Materialeinsatz reduziert werden. Säulenartig ragen die Kaffeekanne und der separate Wasserbehälter aus der formal korrespondierenden Gerätebasis hervor. Dort sind alle Bedienelemente zentral und übersichtlich an der Vorderseite der Basis angeordnet.

     

    Zitat reddot Jahrbuch 2011:

    Der kühle, elegante Edelstahl dieser Zitronenpresse passt sich geschmeidig der Hand an. Aufgrund ihres innovativen Ergonomiekonzepts wird die Zitrone in den zwei muschelartigen Schalen nahezu restlos ausgepresst – der Saft lässt sich ohne Kerne tropffrei servieren. Die minimalistische Formensprache wirkt ästhetisch ausgewogen und macht die Reinigung des praktischen Küchenutensils genauso mühelos wie seine Handhabung. Die charakteristische Linienführung setzt einen edlen Akzent in der zeitgemäßen Tafelkultur.

  • Auf der Control - einer internationalen Fachmesse für Qualitätssicherung in Stuttgart - wird das von uns neu gestaltete Rißprüfungs-Gerät "Defectoscop" der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Magnetische Prüfanlagen Gmbh - ein Tochterunternehmen der Foerster Group in Reutlingen - hatte uns Anfang 2010 mit der Entwicklung des Produktdesigns und User Interface Designs beauftragt.
    Für die Gehäuse-Konzeption des Gerätes, das einen Straßenpreis im Wert eines gehobenen Mittelklassewagens hat und im Außenbereich in klimatisch sehr unterschiedlichen Regionen zum Einsatz kommt, bestand die wichtigste Anforderung in der Kombination einer robusten, widerstandsfähigen, stoß- und bruchsicheren Außenhülle (über partielle Gummierung) mit einem ästhetisch ausgewogenen und prägnanten Erscheinungsbild.

    Design Meßgerät Defectoscop für Foerster Group
  • Nach 12 Jahren Design-Partnerschaft von Micha Daniels und Stefan Koitzsch gibt es neue Orientierungen, Wege und Bedürfnisse. Micha Daniels führt Büro und Ausrichtung zusammen mit Alex Erdwiens - vormals Erdwiens-Design - weiter.